Project Description

The Northman

Lars und Claas , seit Jahren eng befreundet, waren schon immer auf der Suche nach Neuem, nach Ideen und nach etwas Eigenem. Wir hatten im Laufe der Jahre viele Ideen – jedoch alle verworfen. Aber warum dann gerade Gin? Mittlerweile gibt es unzählige Gins auf der Welt, jede Flasche extravaganter als die andere. Aber wir wollten Meer. The Northman sollte nicht nur durch seine schlichte Eleganz im Flaschendesign, sondern auch durch seinen einzigartigen Geschmack den Norden und sein Lebensgefühl widerspiegeln.

Alles begann in 2017 – wir beide hatten großes Interesse an Gin und wollten mehr erfahren. Also stand ein Gin-Workshop im Raum. Aber ernsthaft – so viel Geld für 3 Stunden Spaß? Wollen wir uns davon nicht einfach eine Kleindestille kaufen und das selbst ausprobieren? Im schlimmsten Fall haben wir einen feuchtfröhlichen Abend mit viel Hochprozentigem und genauso viel bezahlt. Gesagt, getan: Kurze Zeit später saßen wir am Küchentisch mit unserer eigenen Destille, einem Fachbuch, Informationen aus dem Internet und einer Menge Neugier.

Im kreativen Chaos, skeptisch beäugt von Freunden und Familie, begannen wir systematisch Aromen zu probieren. Destillieren, probieren, das Gute erhalten und wieder von vorne anfangen… Schon am ersten Abend waren wir regelrecht erschrocken wie gut doch die ersten Ergebnisse schmecken und wie betrunken man vom Probieren werden kann. Das Augenlicht hatten wir auch nicht verloren, also haben wir weiter gemacht. Der nächste Abend, noch einer und noch einer… Nachdem auch unser engstes Umfeld vom Geschmack überzeugt war, gab es kein zurück mehr. Das machen wir jetzt! Zumindest probieren wir es…

Gin

THE NORTHMAN CALM SEA DRY GIN

THE NORTHMAN SMOKY BREEZE DRY GIN